Sie befinden sich hier:

Anwendung der Infrarot Produkte

Erfahren Sie mehr über die Benutzung

Die Anwendung

Langsam beginnen

Beginne die Anwendung langsam und steigere die Dosis allmählich.

In den ersten Tagen der Anwendung kann es durch die erhöhte Durchblutung zu einem verstärkten Effekt kommen. Dann sollte man die Anwendung wieder reduzieren und in den folgenden Tagen wieder allmählich steigern.

Wir empfehlen, die Produkte nicht im 24 Std. Dauereinsatz zu benutzten, sondern dem Organismus stets einen Impuls zu geben durch den Wechsel von Benutzung und Ruhephase. Optimal ist für die meisten Anwendungen eine Halbtagesdauer, z.B. ein Einsatz über Nacht.

Beobachte Dein Pferd, ob es sich damit wohl fühlt!

Die Wirkung

Die Reflektion der Infrarotstrahlen fördert die Blutzirkulation und die Erhöhung des Sauerstoffanteils im Blut, was verschiedene positive Auswirkungen auf den Körper haben kann:

– Verbesserung der Regeneration von Leistungspferden
– Beschleunigung von Heilungsprozessen (z.B. Wund- und Knochenheilung)
– Unterstützung bei Arthrose
– Förderung der Durchblutung
– Anregung des Lymphsystems
– Schnellere Aufwärmphase
– Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens

Einsatzbereiche für VITANDAR Infrarot-Produkte

• In der Box

Haupteinsatzgebiet der VITANDAR Stallgamaschen ist die Anwendung über Nacht in der Box. Am Tage werden sie entfernt. Dadurch wird eine positive Wechselwirkung mit dem Infraroteffekt erzeugt.

• Anwendung bei Arthrose

Pferde, die unter Arthrose leiden, können von der Tiefenwärme profitieren, welche durch die Infrarotrückstrahlung erzeugt wird. Die Wärme hält die Gelenke warm und geschmeidig und fördert daher den Bewegungsfluss des Pferdes. Dadurch kann das Wohlbefinden enorm gesteigert werden.

• Auf dem Turnier

An kalten Turniertagen ist der Einsatz von Keramikprodukten ideal, gerade wenn lange Wartezeiten bestehen. So bleibt Dein Pferd fit und warm und die Sehnen leistungsbereit.

• Chiropraktische Behandlung

Wenn Du mit deinem Pferd in chiropraktischer Behandlung bist, sprich bitte den Einsatz ebenfalls mit deinem Therapeuten ab. Es empfiehlt sich, die Stallgamaschen vor dem Beginn einer chiropraktischen Behandlung aufzulegen, um Sehnen und Muskeln entsprechend vorzubereiten.

• Tierärztliche Behandlung

VITANDAR Produkte können begleitend zu einer tierärztlichen Behandlung eingesetzt werden. Halte aber in jedem Fall Rücksprache mit deinem Tierarzt über Art und Dauer der Anwendung!

Achtung: die VITANDAR Stallgamaschen sind nicht zum Reiten vorgesehen.

Kein Doping

Die Anwendung von VITANDAR Produkten fällt nicht unter Doping. Es werden keine Substanzen auf den Körper übertragen. Du kannst unsere Stallgamaschen und Genickschoner während des Turniersportes einsetzen.