Sie befinden sich hier:

GENICKSCHONER

Support im Genick mit Infraroteffekt

Vitandar_Infrarot_Effekt

Der Genickschoner

Unser Genickschoner – oder auch Genickwärmer genannt – ist für die Anwendung im Genick und im oberen Bereich der Halswirbelsäule vorgesehen. Er eignet sich ebenfalls zur Unterstützung bei der Behandlung von Genickbeulen. Durch die großflächige Auflage deckt er den Genickbereich optimal ab.

Ausstattung

Den Genickwärmer gibt es in zwei Einheitsgrößen: für Großpferde sowie für Ponys. Er wird im Bereich der Kehle mit einer Schnalle geschlossen. Die Schnalle kann in der Weite reguliert werden, um eine genaue Anpassung an den Halsansatz vorzunehmen.

Die Außenseite im Verlauf des Mähnenkamms ist mit einer Schiene verstärkt, welche den Genickschoner auf Spannung hält und ein Zusammensacken verhindert. Durch den Ohrenausschnitt hat er eine gute Passform und kann vom Pferd nicht so leicht abgeschüttelt werden.

Regina W.
mit Lilly

„Habe den Genickschoner seit knapp einem Jahr und er hat meinem Pferd sehr bei der Heilung der Genickbeule geholfen. Die Verarbeitung und die Passform sind top. Habe nichts vergleichbares im Internet gefunden. Tolles Produkt. Danke“

Nadine R.
und Elton

„Seit Anfang Januar dieses Jahres entstand bei meinem Wallach eine Genickbeule. Nach langem suchen bin ich auf Euren Genickschoner gestoßen und habe diesen bestellt. Seit März trägt er nun den Genickschoner jeden Tag über Nacht. Die Genickbeule ist schon deutlich kleiner geworden! Vielen Dank für Eurer tolles Produkt.“

Anwendungshinweise

Beachten Sie folgendes:

Im Stall

Der Genickschoner ist vorrangig für die Anwendung in der Ruhe vorgesehen. Benutzen Sie ihn also hauptsächlich, wenn sich das Pferd in der Box oder auf dem Putzplatz befindet.

Einige unserer Testpferde tragen den Genickschoner aber auch auf dem Paddock und der Weide. Durch seine gute Passform bleibt er optimal am Platz. Entscheiden Sie selbst, Sie kennen Ihr Pferd am besten!

Anwendungsfälle

Genickverspannung: bei Pferden mit festem Genick (Atlas) kann sich der Infraroteffekt muskelentspannend auswirken und eine Lockerung bewirken.

Genickbeule: hat sich das Pferd im Genick verletzt, kann der Genickschoner unterstützend zur ärztlichen Behandlung eingesetzt werden.

Arthrose: die zurückgeführte Körperwärme unterstützt den Organismus und hält die Gelenke warm, was zu einer Schmerzlinderung bei der Bewegung führt.

Sprechen Sie den Einsatz ebenfalls mit dem behandelnden Tierarzt ab!

Langsam beginnen

Beginnen Sie die Anwendung langsam und steigern Sie die Dosis allmählich.

In den ersten Tagen der Anwendung kann es durch die erhöhte Durchblutung zu einem verstärkten Effekt kommen. Dann sollte man die Anwendung wieder reduzieren und in den folgenden Tagen wieder allmählich steigern.

Wir empfehlen, die Produkte nicht im 24 Std. Dauereinsatz zu benutzten, sondern dem Organismus stets einen Impuls zu geben durch den Wechsel von Benutzung und Ruhephase. Optimal ist für die meisten Anwendungen eine Halbtagesdauer, z.B. ein Einsatz über Nacht.

Beobachten Sie Ihr Pferd, ob es sich damit wohl fühlt!

Infrarot Keramik Genickschoner
Infrarot Keramik Genickschoner Pferd
Infrarot Keramik Genickwärmer Pferd
Infrarot Keramik Genickschoner Arthrose

Online Shop

Unser Genickschoner ist im Online Shop erhältlich.